Home Jazz and Experimental in Berlin #2 Night 3
Jazz and Experimental in Berlin #2 Night 3

Jazz and Experimental in Berlin #2 Night 3

by Dana Bondarenko

P.A.N.D.A.
PANDA Theater, Knaackstr. 97
10435 Berlin


Diesmal Live: DESALAMBRADO, GUNNAR GEISSE, PBB’S BREAD & FOX

DESALAMBRADO

  • Lucia Martinez – Schlagzeug
  • Agusti Fernandez – Klavier

GUNNAR GEISSE SOLO

  • Gunnar Geisse – Laptop, Gitarre

PBB’S BREAD & FOX

  • Piero Bittolo Bon – Altsaxophon, Klarinetten, Bassflöte
  • Filippo Vignato – Posaune
  • Glauco Benedetti – Tuba
  • Alfonso Santimone – Klavier
  • Andrea Grillini – Schlagzeug

Restkarten an der Abendkasse: 15€ // 10€ ermäßigt

„Trouble in the East Records“ ist ein neues Plattenlabel, das von Musikern Ende 2015 in Berlin gegründet wurde. Der Name verweist zum einen auf unsere (Ost-)Berliner Domizile, zum anderen auf ein Musikstück, komponiert von einem unserer musikalischen Idolen, den großen Ornette Coleman, der im Jahre unserer Gründung leider von uns gegangen ist. (genauer gesagt handelt es sich um das Stück „Trouble in the East“ von dem wunderbaren Album „Crisis“ von 1969.)
Das was uns den Anstoß zur Gründung einer eigenen Plattenfirma gegeben hat, war der Wunsch nach Unabhängigkeit zur Veröffentlichungen unserer „eigenen“ Musik sowie auch eine Plattform zu schaffen um sie musikalisch gleichgesinnten Kollegen und Freunden zur Verfügung zu stellen.

Trotz der Homage an diesen gigantischen Künstler, der die sogenannte „Freejazz“ Bewegung losgetreten hat, versuchen wir uns von Etiketten und Katalogisierungen zu lösen.

Bei unserer vierteiligen Konzertreihe wollen wir Künstler und Projekte vorstellen, die zum Teil auf unserem Label veröffentlicht haben, die von Herzlichkeit und Abenteuerlust geprägt sind und genau diesen Spirit widerspiegeln.


Wo wir sind:


Knaackstr. 97, 10435 Berlin
+49 (0)30 44319557 | info@panda-theater.de

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. OK Read More