Home «Техно-Поэзия» | Techno Poetry
«Техно-Поэзия» | Techno Poetry

«Техно-Поэзия» | Techno Poetry

by Dana Bondarenko

P.A.N.D.A Theater
Knaackstr. 97
10435 Berlin


„How To Sing Together?“
Ein Abend mit der Gruppe „Techno-poesija“ (St. Petersburg)

Techno-Poesie kommt nach Berlin. Ihr Motto: #poetry+. Techno-Poesie mixt Poesie mit Techno, queerem Hip-Hop, Rap, postlyrischer Song Poetry, Synthie Pop und Hardcore. Die Gruppe um den Petersburger Dichter Roman Osminkin sagt über sich: „Was wir machen, reicht von queerer Ästhetik und nichtnormativen Körpern bin zu politischen Aktivismus, Antifaschismus, Antihass und Antisexismus. Unsere Texte sind feministisch, sie verurteilen Gewalt und toxische Kommunikation. Techno-Poesie redet, singt und bewegt sich in Clubs und auf der Straße, vor Polizeidienststellen und auf Solidaritätsaktionen. Sie spielt im Underground, verteilt Fake-Flugblätter zur bevorstehenden Revolution und agiert sozusagen aus dem Epizentrum des Klassen- und Genderkampfs heraus.“

Der Abend findet statt im Rahmen des Seminars „Kitchen talks“ (Universität Potsdam und Freie Universität Berlin). Studierende begegnen in diesem Seminar osteuropäischen Künstlern in Berlin in deren Ateliers, Wohnungen, Galerien, Konzert-, Film- und Theater-Locations. Einige Abende finden als öffentliche Veranstaltungen gemeinsam mit dem PANDA-Theater und Auslandsprachen statt. Nach Lev Rubinstein (Moskau) am 27.11. nun – Anton Komandirov, Roman Osminkin, Marina Shamova, Jonathan Brooks Platt: TECHNO-POESIJA aus Piter.

Karten an der Abendkasse:  8€ / 6€ ermäßigt


Wo wir sind:


Knaackstr. 97, 10435 Berlin
+49 (0)30 44319557 | info@panda-theater.de

Diese Seite möchte Cookies verwenden, um Ihr Besuchererlebnis zu verbessern. Mit einem Klick auf OK stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. OK Datenschutzerklärung